Hauptseite Suche Mein privates Bücherregal mit Rezensionen und Bewertungen

Kartoffelkäferzeiten (HB) von Paul Maar


Originaltitel: Kartoffelkäferzeiten
Kartoffelkäferzeiten (HB)
Autor: Paul Maar
ISBN: 3789103241
Genre: Kinder / Jugend
Serie:
Ort: Deutschland
Zeit: 40er Jahre
Sonstiges: k.a.
Note: Note: 1


Johanna wächst in einem kleinen Ort in Mainfranken auf, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Erwachsenen sprechen von „schlimmen Zeiten“, aber für die Kinder sind Kohlenknappheit, Eichelkaffee und Milchkartoffeln genauso normal wie die Kartoffelkäfer- und Mäuseplagen. Doch Johanna fühlt sich eingesperrt hinter den elterlichen Mauern, die sie bisher vor der Welt schützten, und sie erkennt: Wenn sie erwachsen werden will, muss sie hinüberklettern.


Im Jahr 1948 haben die Menschen im Nachkriegsdeutschland mit jeder Menge Probleme zu kämpfen: Viele Männer sind vermisst, in Gefangenschaft oder im Krieg gefallen und die daheim gebliebenen Frauen müssen irgendwie dafür sorgen, dass alles irgendwie weiter geht. Für die 13-jährige Johanna ist das Leben mit der Mutter, Tante und zwei Großmüttern unter einem Dach ganz normal - und nicht immer einfach: Essen auf Lebensmittelmarken, die Währungsreform, Kartoffelkäferplagen, die Sorge um die noch nicht heimgekehrten Männer und das Dorfleben mit all seinen unterschiedlichen Bewohnern prägen Johannas Alltag.

Paul Maar erzeugt mit seiner klaren, verständlichen und mitfühlenden Sprache und der liebevollen Zeichnung seiner Figuren eine lebendige und authentische Atmosphäre einer schwierigen Zeit, in der die Menschen mit besonderen, der politischen Situation geschuldeten, aber auch ganz normalen Problemen zu kämpfen haben. Johanna wächst dem Hörer schnell ans Herz, und auch die anderen Charaktere werden sofort vor dem inneren Auge des Hörers lebendig. Sie alle sind in gewisser Weise prototypisch für bestimmte Persönlichkeiten und Schicksale, wie es sie damals (und teilweise auch heute noch) zu Tausenden gab.

Familie und Generationenkonflikt, Freundschaft und Liebe, Vorurteile und Toleranz und schließlich der drängende Wunsch, den eigenen Weg zu gehen, auch über Hindernisse hinweg - das sind nur einige der Themen, die Maar aufgreift und in diesen sehr gelungenen zeitgeschichtlichen Roman verpackt, der für den Geschichtsunterricht ebenso gut geeignet ist wie für ein unterhaltsames und lehrreiches Hörvergnügen für alle Altersgruppen.

Andreas Fröhlich liest wie immer wunderbar, ich könnte mir keinen besseren Sprecher für dieses Hörbuch vorstellen.


Keine weiteren Bücher gefunden


Paul Maar bei Booklooker.de
Paul Maar bei buchticket.de
Paul Maar bei abebooks.de
Paul Maar bei ebay Kleinanzeigen
Paul Maar bei ebay