Hauptseite Suche Suche Kontakt Mein persönliches Bücherregal mit eigenen Rezensionen und Bewertungen

Die Frau vom Meer von Doris Gercke


Originaltitel: Die Frau vom Meer
Die Frau vom Meer
Autor: Doris Gercke
ISBN: 3442438926
Genre: Krimi / Thriller
Serie: Bella Block
Ort: Deutschland
Zeit: Gegenwart
Sonstiges: 10. Band der Bella Block-Reihe
Note: Note: 2


"Es ist Morgen, es ist Ende Mai, und in der Siedlung ist es wieder still geworden. Die Männer sind in ihren Autos davongefahren, einige haben Kinder mitgenommen, um sie an Schulen abzusetzen..."

Am Rande von Hamburg geschieht eine entsetzliche Bluttat: Eine Frau ermordet ihre drei Kinder - so zumindest wissen es die Nachbarn, und auch die Polizei scheint genügend Belastungsmaterial zu besitzen. Lara aber schweigt. Weder im Polizeiverhör noch vor Gericht ist sie bereit, über die Tat zu sprechen. Bedeutet ihr Schweigen das Eingeständnis von Schuld? Die Privatdetektivin Bella Block soll Laras Unschuld beweisen. Erst nach einigem Zögern nimmt Bella Block den Fall an, ohne zu ahnen, worauf sie sich einlässt...


Es handelt sich hier, wie auf dem Cover korrekt zu lesen ist, um einen Bella-Block-Roman und keineswegs um einen Krimi. Bella Block ist hier weniger Ermittlerin, sondern vielmehr Beobachterin des Gerichtsprozesses um eine Frau, die ihre drei Kinder ermordet haben soll. Was wirklich an jenem Unglückstag passiert ist, nimmt gar nicht den größten Raum des Buches ein, vielmehr steht eine eigentümliche, fast schon als Doris Gerckes Spezialität zu bezeichnende, Atmosphäre im Mittelpunkt des Geschehens. Diese wird von der unnahbaren und konsequent schweigenden Angeklagten, der meinungsmachenden und keineswegs neutralen Medien, Rückblenden in Bella Blocks Zeit in Sibirien sowie Erinnerungen der Angeklagten an ihre Kindheit am Meer getragen. Gercke lässt es sich darüber hinaus - wie in all ihren Bella-Block-Romanen - nicht nehmen, einige spitze Bemerkungen über den Kampf der Geschlechter zu machen, die ihren Teil dazu beitragen, dass sich der Leser hier, wenn schon nicht in einem Krimi, dann doch in einer spannenden Erzählung um Liebe, Wut und Angst wiederfindet, die mit einem Paukenschlag endet, der so schnell und leise verklingt, dass man die letzten Seiten irritiert noch einmal liest. Ein Roman, der sich wunderbar in die Bella-Block-Reihe einfügt; für Fans der Reihe deshalb absolut zu empfehlen, für alle anderen... vermutlich eher nicht.


Weinschröter, du musst hängen ... Bella Ciao ... Die schöne Mörderin ... Dschingis Khans Tochter ... Die Insel ... Der Krieg, der Tod, die Pest ... Nachsaison ... Ein Fall mit Liebe ... Auf Leben und Tod ... Kinderkorn ... Moskau meine Liebe ... Georgia ...


bei Booklooker.de
bei buchticket.de
bei abebooks.de
bei ebay